Zusammenarbeit mit der Feuerwehr

Feuerwehr- Fachberater als Bindeglied zum Rettungsdienst

Die freiwillige Feuerwehr der Stadt Grünstadt verfügt seit dem Jahr 2001 über 5 Feuerwehr- Fachberater für den Bereich der "Allgemeinen Hilfe". Diese Fachberater sind gleichzeitig ehrenamtliche Rettungsdienstmitarbeiter des FERD und fungieren damit auch als Bindeglied zum Rettungsdienst und den anderen Hilfsorganisationen Sie wurden von der Stadt Grünstadt hierzu ernannt.

Feuerwehreinsatz

Die Aufgaben der Fachberater sind u.a.:

  • Mitwirkung bei der Ausbildung in erster Hilfe und weiterführenden Sanitätskursen
  • Erstellung von Übungskonzepten zusammen mit dem Rettungsdienst
  • Vorsorgender Personenschutz für die Feuerwehrkameraden bei Feuerwehreinsätzen und Erstversorgung von Verletzten
  • Nachbetreuung von Einsatzkräften bei besonders belastenden Einsätzen in Verbindung mit dem Kriseninterventions-/ SbE Team unseres Vereines

Die nähere Zusammenarbeit mit weiteren Feuerwehren des Landkreises Bad Dürkheim ist geplant und auch schon in Einzelbereichen realisiert:

  • Präsentation des FERD auf Veranstaltungen der Feuerwehr
  • Durchführung von weiterführenden Sanitätskursen und Auffrischung des Wissens in "Erster Hilfe"
  • Informationsabende zum Thema "Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen"
  • Bereits durchgeführte Gruppengespräche (Debriefings) nach solchen belastenden Einsätzen

Nicht zu letzt stellt die Feuerwehr der Stadt Grünstadt auch die Unterbringungsmöglichkeit für das vereinseigene Fahrzeug.

Sanitäts- und Betreuungsfahrzeug Florian Grünstadt 72:

 

Funkrufname Florian Grünstadt 72 bzw. Lu-12/16-5
Fahrgestell Subaru Allrad
Baujahr 1998
Besatzung 2 bis 5 Personen, je nach Bedarf
(Rettungsassistent/ Rettungssanitäter, Betreuer, Seelsorger)
Einsatzzweck Kriseninterventionsdienst/ Notfallseelsorge, Betreuung von Angehörigen/Einsatzkräften, Sanitätsdienst bei Brandeinsätzen, Verkehrsunfällen etc.,Unterstützung des Rettungsdienstes
Beladung Notfallkoffer, Sanitätsmaterial, Sauerstoff- Inhalationseinheit, AED Gerät zur Frühdefibrillation, Organisationskoffer Betreuungsdienst und Krisenintervention
Eigentümer Förderverein Erweiterter Rettungsdienst Grünstadt e.V.

Feuerwehrspezifische Einsatzindikationen für unser Fahrzeug

  1. Gefahrgut- Unfälle
  2. Brandeinsätze (insbesondere zur Eigensicherung)
  3. Verkehrsunfälle
  4. Sonstige größere Schadenslagen
  5. Eigensicherung/ Betreuung/ Notfall- Nachsorge für Feuerwehreinheiten
  6. Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Übungen
  7. Unterstützung der Einsatzleitung der Feuerwehr bei der Einschätzung der Lage, besonders im Hinblick auf Personengefährdung
  8. Durchführung von Maßnahmen der Erstversorgung von Verletzten/ Geschädigten und von Feuerwehrangehörigen (Eigenschutz) bis zum Eintreffen des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes

Die Einsatzkräfte des FERD ersetzen nicht den öffentlich- rechtlichen Rettungsdienst (in Grünstadt durchgeführt von ASB und DRK) sondern unterstützen diesen lediglich!